fbpx
 

Stromkosten

Energieversorgungsunternehmen geben den Strom, den Wärmepumpen benötigen, um Wärme zu erzeugen, günstiger ab als den gängigen Haushaltsstrom. Ein Grund dafür liegt an den Gemeinden. Einige der Gemeinden erheben die Konzessionsabgabe für Strom, der Wärmepumpen antreibt, nicht ein. Diese Abgabe wird normalerweise von dem Energieerzeuger an die Gemeinde abgeführt und beträgt rund 2 Cent/kWh, hier verzichtet die jeweilige Gemeinde auf diese Konzessionsabgabe.

  Die steigenden Energiekosten beschäftigen Sie schon länger? Durch die Pandemie, mit der wir nun schon einige Zeit zu kämpfen haben, und durch andere Faktoren steigen die Preise für Strom, Gas und Heizöl immer weiter an. Die enorm hohen Preise wirken sich auf die Endverbraucher aus, und machen ein warmes Zuhause bald zum echten Luxus.
× Haben Sie Fragen?